Festtagstracht - www.trachtenverein-ai.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Festtagstracht

Schlotte, Festtags- oder Landestracht

Die Festtagstracht der Innerrhoderin bringt in Farbe und Gestaltung den besonderen Schönheitssinn ihrer Trägerin zum Ausdruck. Wie der Name schon sagt, wird diese Tracht vor allem an den wichtigsten katholischen Festtagen, wie Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam, Maria Himmelfahrt, eidg. Bettag und am Fest des Kirchenpatrons getragen.
Früher gehörte diese Tracht fast selbstverständlich auch zu den wichtigsten Festen im Lebenslauf (Taufe, Hochzeit, und die Trauertracht zur Beerdigung). Heute sieht man noch ab und zu die Gotte an einer Taufe oder Firmung, nicht selten Braut- und Bräutigammutter an einer Hochzeit, und hie und da auch eine Jubilarin an einer Goldenen Hochzeit in der Festtagstracht.
Seit Jahrzehnten begegnet man der Festtagstracht auch an speziellen weltlichen Anlässen, wie Festspiele, eidgenössische Trachten- und Unspunnenfeste.
Anlässe also, bei denen es gilt, den Heimatkanton zu vertreten, und von seiner schönsten Seite zu zeigen. Im letzten Jahrhundert erfuhr unsere Festtagstracht keine wesentlichen Veränderungen.



Einzelteile und Farben der Festtagstracht

  • In den liturgischen Farben violett, kupfer oder weinrot, blau, grün, Landesfarbe schwarz Mieder               schwarz, mit Filigranspangen

  • Brustblätz goldbestickt

  • Ibriskette (feine Silberkette)

  • Unterrock, Wollstoff

  • Fältlirock, knöchellang

  • Fliegerschürze mit doppeltem Einsatz und goldbesticktes Brüechli Rosenstickerei Seidendamast

  • Silberhalsschloss

  • Ohrschmuck hängend, dazupassende Brosche

  • Schlotte

  • Schlottechetteli und Speilig

  • Schlottekragen und Stulpen, meist handgestickt

  • Schooserose und Aedler

  • Schlappe mit weisser Haube und Goldchäppli Braut (ledige Frau) Schlappe mit Jungfernbrautkranz    und Haarpfeil für den Zopf Bügeltäschli, Schlottefarbe oder schwarz Weisse, feine Handschuhe  Schwarze Strümpfe, klassischer Lederschuh (Pumps)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü